kurty@kurty69.com

Kurty und die Kunst das Leben zu genießen

© 2017 K.M. Wintersteiner
© 2017 K.M. Wintersteiner
© 2017 K.M. Wintersteiner
© 2017 K.M. Wintersteiner

Ich bin ein Genuss-Mensch … mit all meinen Sinnen. Und ich bin der Überzeugung, dass bewusster Genuss ein Teil unserer Bestimmung ist.

Hierbei geht es mir nicht um den speziellen Kick, den Anspruch, dass es immer besser, immer außergewöhnlicher oder ausgefallener sein muss.

Nein … es geht um den Genuss als solchen, in seiner reinsten Form

Zen und die Kunst zu genießen

 

Hierbei werden das Objekt des Genusses und die Genießerin / der Genießer zu einer Einheit … bewusster Sex ist wohl eines der bekanntesten Beispiele, wenn auch selten gelebt.

Wenn Du in ein Lokal gehst, nur weil es in ist oder zu den exklusivsten am Ort gehört oder weil George Clooney es toll findet, dann mag es zwar ein tolles Restaurant oder Bistro sein aber es ist fraglich, ob Du es bewusst genießen kannst.
Warum? Weil Deine Entscheidung, auch Dein Ur-Teil, bestimmt ist von Aspekten, die mit Deinem bewussten Erleben rein gar nichts zu tun haben.
Äußerlichkeiten und Dritte bestimmen Deine Wahrnehmung … ich höre schon den Aufschrei: „So was passiert mir doch nicht! Ich bin völlig objektiv! Ich lasse mich nicht beeinflussen!“

Den Themen Objektivität und Manipulierbarkeit werde ich einen eigenen Artikel widmen.

Also weiter … Nehmen wir an, Du gehst in das Lokal, weil Campino von den Toten Hosen es Dir empfahl und in den höchsten Tönen davon schwärmte. Campino ist schließlich ein guter Kumpel von Dir und Du probierst gerne mal was neues aus. Du machst also ein Date mit Deinem Freund … als selbstbewusste und erfolgreiche Frau lädst Du Deinen Freund zum Abendessen ein, ohne ihm zu sagen, von wem Du den Tip hast.

Den Menschen in dem Lokal begegnest Du mit Achtung und Liebe. Durch sinnliche Küsse zum Aperitif sind Deine Sinne sensibilisiert … und die kleinliche Nörglerin hast Du eh schon vor Jahren in die Wüste geschickt. Es sind also gute Voraussetzungen, einen tatsächlich genussvollen Abend mit Deinem Freund zu verbringen.

© Adobe Stock
© Adobe Stock

Auf dieser Basis ist es egal ob Du frische Pasta mit köstlichem Trüffel aus dem Piemont bestellst oder einfach nur Fish & Chips … Du wirst die Essenz des Essens, die Art der Zubereitung und die gesamte Atomsphäre bewusst wahrnehmen und mit all Deinen Sinnen in Dir aufnehmen.

Fish and chips. Fried fish fillet with homemade baked potatoes and fresh salad on wooden cutting board.
© Adobe Stock

Und es ist egal ob ein Gericht 50 Euro oder 7 Euro kostet … Du bist in der Lage bewusst wahrzunehmen und zu wissen, was für Dich, Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele ein wahrhafter Genuss ist und was nur oberflächliche, nicht authentische Schau oder eben einfach nur Müll, bei dem es schade um die Zutaten ist.

Eins ist hierbei besonders zu beachten:

urteile nicht! … bewerte nicht! … analysiere nicht!
Einfach nur genießen, heißt die Devise

 

Sobald Du anfängst zu überlegen, welche Gewürze der Koch wohl verwendet hat, wonach das Bouquet des Weines duftet, bist Du nicht mehr im Hier und Jetzt und somit auch nicht mehr im Genuss … der Augenblick des Genusses ist vergangen, ist tot.

Wenn Du also die Trüffel-Pasta nachkochen willst, kannst Du später in die Küche gehen und Dich dort nach dem Rezept erkundigen … aber das ist danach … nach dem Genuss.

Ich weiß, dass es nicht einfach ist, aber es ist den Versuch wert … versuch es immer und immer wieder … schmecken, riechen, fühlen, hören, mit all Deinen Sinnen … völlig urteilsfrei.

Der Lohn: reiner Genuss

 

Dies gilt übrigens nicht nur für Essen … es gilt für alles … Sex, Musik, einen Spaziergang. Und das Gute dabei ist: wenn Du es einmal geschafft hast, weißt Du, dass Du es wiederholen kannst … und es kostet nichts!

Natürlich muss hierfür alles stimmig sein … nicht perfekt im klassischen Sinne, sondern stimmig. Wer kann schon sagen, was perfekt ist? Aber Du fühlst, wenn es stimmig ist, wenn sich alles zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügt

© 2017 K.M. Wintersteiner
© 2017 K.M. Wintersteiner

Im Frühsommer diesen Jahres (2017) war ich in Saint Jean de Luz (Frankreich - Baskenland). Am ersten Abend saß ich in einem schlichten Bistro am Meer, die Sonne ging gerade unter und ich schrieb meine Gedanken nieder. Dabei trank ich ein Glas Wein … es war ein schlichter Landwein … aber es war subjektiv perfekt … ich genoss den Augenblick, der lange währte, in vollen Zügen … Glas für Glas, bis die Sonne im Meer versank.

Ich werde Euch also in meinen „Genuss-Artikeln“ von Orten erzählen, wo ich gerne immer wieder hingehe oder wieder hingehen würde und es mir leicht fällt, dort zu genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen …

Aktuelle Beiträge

Loslassen und reinigen

Von Kurty | August 31, 2018

Mein Umzug war eine sehr gute Übung für mich im Loslassen. Ich wohnte zuletzt in einem ehemaligen Pfarrhaus … 150 oder 160 m2 und dazu noch ein Dachboden mit 80 m2. Und was soll ich Dir sagen: alles war voll. Jede Fläche ausgenutzt, belegt mit Sachen. Vieles davon nutzte ich seit Jahren nicht mehr ……

Mehr Lesen

Liebe Dein Inneres Kind

Von Kurty | Juni 29, 2018

Wie erging es Dir mit Deiner Diät? Wenn Du die 40 Tage durchgehalten hast … Glückwunsch! Deinem Körper und Geist geht es nun sicherlich super. Du hast es abgebrochen? … dann lies nochmals „Bist Du bereit für die Liebe?“ … ein erneuter Versuch lohnt sich … schließlich geht es um Dich! Vielleicht machen Dir auch…

Mehr Lesen

Ich liebe mich

Von Kurty | Mai 30, 2018

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!“   Nach Ostern ging ich für 6 Wochen in die Hochgrat Klinik, im Allgäu … es ist eine Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Weshalb machte ich diesen Schritt? Nun, ich gab auf … ich kapitulierte. Mein bisheriges Leben war geprägt von dem Motto: „Du schaffst alles selbst!“ Doch diesmal…

Mehr Lesen

Bist Du bereit für die Liebe

Von Kurty | März 28, 2018

Wenn ich Menschen frage, ob sie geliebt werden wollen, sagen die meisten spontan: „Ja, natürlich“. Bei der nächsten Frage, ob sie jemanden lieben wollen, kommen schon die Einschränken: „klar, wenn es der Richtige ist …“, „wenn sie …“, wenn … wenn … wenn. Die berühmten Wenns und Abers sprudeln hervor. Du sehnst Dich einerseits nach…

Mehr Lesen

Vergebung – erster Schritt

Von Kurty | März 18, 2018

Herzlich willkommen zurück Wie und wo fängst Du am Besten an zu vergeben? Der Anfang liegt, wie alles in Deinem Leben, in Dir selbst! Du lebst in Deiner Welt, von Dir erschaffen, wenn auch andere Dir dabei „halfen“ sie so zu gestalten. „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das…

Mehr Lesen

Vergebung und Liebe

Von Kurty | März 11, 2018

Schön, dass Du wieder da bist. Ich grüße das Göttliche in Dir. Wie hängen Liebe und Vergebung zusammen? Nun, ganz einfach: Vergebung ist eine der Grundvoraussetzungen, um die Kunst der Liebe zu leben … um Dich selbst und somit auch andere zu lieben. Horch in Dich hinein … sieh in Dich hinein … fühle in…

Mehr Lesen

Valentinstag oder Liebe und Verzeihen

Von Kurty | März 1, 2018

Heute ist Valentinstag, das Fest der Liebenden. Ja, HEUTE … denn jeder Tag ist ein Tag der Liebenden … ein Tag der Liebe! So gesehen ist natürlich auch jeden Tag Weihnachten. Stop … bitte renn nicht gleich in den Wald, um einen Weihnachtsbaum zu fällen. Das reicht wirklich einmal im Jahr. Du gibst heute ……

Mehr Lesen

Vorsatz 2018 – Ego ade

Von Kurty | Januar 5, 2018

Zwischen den Jahren nutzte ich die Zeit, um zu reflektieren:   Wo komme ich her?  Wo gehe ich hin?    Dabei fand ich dieses Bild aus meiner Kindheit wieder. Interessanterweise suchte ich es seit Monaten und just jetzt tauchte es wieder auf … es gibt keine Zufälle. Ich betrachtete dieses Photo, das mir sehr viel…

Mehr Lesen

Weihnachten – Liebe, Gedenken und Dankbarkeit

Von Kurty | Dezember 21, 2017

Weihnachten ist offiziell das Fest der Liebe und inoffiziell das Fest des Konsums … oder ist es mittlerweile umgekehrt? Kaum ein Ereignis ist mit so vielen Erwartungen verknüpft wie Weihnachten und kaum ein Fest birgt so viele Enttäuschungen, gefolgt von kleinen und großen Dramen, die sich hinter verschlossenen Türen abspielen. Ich will mich hier nicht…

Mehr Lesen

Mein Gelobtes Land

Von Kurty | November 16, 2017

Im März 2017 begann ich meine Reise zu meinem Gelobten Land. Für mich führt diese nicht durch die Wüste, wie einst bei dem Volke Israel, sondern übers Meer … symbolisch. Ich fragte mich … auch vorher schon: Was ist meine Bestimmung? Was kann ich? Womit werde ich künftig meinen Wein, Salat und Fisch bezahlen? Und…

Mehr Lesen

Aktuell auf Facebook

Ostern 2018

Ostern
ist die Morgenröte,
die Wiederauferstehung Eures göttlichen, authentischen Seins.
Ihr erinnert Euch wieder, dass Ihr
Liebe,
Leben und
Freiheit seid
Hier, jetzt, in diesem Leben. Schenkt Euch selbst und den Menschen um Euch herum Eure Liebe.

Passah 2018

Heute beginnt das Passah-Fest … Symbol für die Befreiung aus der Sklaverei, der Knechtschaft. Heute beginnt Dein Weg ins Gelobte Land
frei von Schuld
frei von Scham
frei von Zwängen
frei von Gier und Eitelkeit
Es ist Dein Weg hin zu Liebe, Leben und Weisheit in Freiheit.
Nimm Dir ein Beispiel an dieser Tulpe. Sie blüht einfach … lebt ihre Schönheit, egal was andere denken und sagen. Sie ist einfach sie selbst und bereichert damit die Welt.

Geheimnis der Rose

Lieber Freund,

erkennst Du, wie schön, bezaubernd, verlockend und auch empfindsam Deine Frau ist? Auch wenn sie sich Dir offenbart, wahrt sie doch, tief in ihrem Inneren, ihr Geheimnis.

Sie blüht für Dich ... erkenne ihre Schönheit, ihre Einzigartigkeit und achte ihre Zartheit.

Liebe sie, wie sie ist und sie schenkt Dir den Zauber eines ewigen Rosengartens.

Rose pink

Anmut der Sinnlichkeit

Diese Orchidee zeigt es uns … wie anmutig Sinnlichkeit ist.

Da gibt es nichts Verbotenes … keine Sünde.

Es ist nur die verzaubernde Schönheit der Schöpfung.

Lüftet den Schleier von Euren Augen und seht Eure Liebste mit den unvoreingenommenen Augen des Liebenden.

Erfahrt die Sinnlichkeit neu … jeden Tag aufs Neue.

Purpurne Lilie

Im Nebel

Liebe Freunde,

manchmal kommt es uns vor, als würden wir im Nebel durchs Leben gehen. Unsere Gedanken sind verhangen von Sorgen, Ängsten, Zweifeln ... letztlich einem Mangel an Liebe.

Und so wie die Sonne ständig scheint und schließlich den Nebel wieder vertreibt, so ist die Liebe stets in Euch und zeigt Euch den Weg.

Öffnet Eure Herzen und sendet Euer Licht hinaus ... die Welt wartet darauf.

Ich wünsche Euch eine erfüllte, von Liebe gesegnete Woche.

Sei der Autor Deines Lebens

Wir sind hier auf der Welt, um unser Leben in Liebe zu gestalten.

Es sind die Menschen die sich selbst nicht lieben und nicht respektieren, die Dich respektlos behandeln. Und jene, die nichts wagen, die nur von einem besseren Leben träumen, ohne etwas dafür zu tun, setzen alles daran, Dich von Deinen Träumen abzuhalten. Entweder sagen sie Dir: "Du schaffst das eh nicht! Wovon träumst Du? Komm wieder auf den Boden der Tatsachen herunter!" ... oder, wenn nichts mehr hilft, nennen sie Dich "egoistisch" ... "selbstsüchtig"

Ja, sei egoistisch und schreibe aus Liebe zu Dir das Buch Deines Lebens selbst ... ansonsten schreiben es andere für Dich.

Schreiben bei Kerzenschein; Dernau

Lonely Together

Change your life, your circumstances when you feel lonely together.

How many live in a relationship where real, loving and conscious communication stopped? There is no longer something common.

If there is a chance ... Change it!
If the original decision to stay together was already a mistake ... leave!

How many stay in relationships because of wrong, "public" moral and opinions? ... just because they are afraid to be alone ... afraid to be free! But they are already alone ... lonely together.

If you leave too often, ask yourself, why you make always the "wrong" choice?

I wish you a fulfilled relationship, based on real, unconditional love.

Innehalten

Wenn es draußen grau und feucht ist, bietet sich die Gelegenheit innezuhalten und über das Geplante und Erreichte nachzudenken.

Bist Du zufrieden mit Dir und Deinem Leben? Das heißt, bist Du zufrieden mit Dir, so wie Du bist und mit dem was Du hast? Kurz bevor der Weihnachts-Kauf-Wahnsinn beginnt, tut es gut sich klarzuwerden, dass Du eigentlich alles hast, was Du brauchst.

Und über was Du grenzenlos verfügst ... wenn Du es zulässt ... das ist Liebe. Und je mehr Du davon anderen gibst, desto mehr Liebe spürst Du in Dir selbst. Sie ist der Heilige Gral ... unerschöpflich.

Ein Tag ohne Liebe ist ein verlorener Tag ... lebe jetzt ... liebe jetzt.

Happy Halloween

Liebe Halloween-Freunde,

heute entfachen wir Freudenfeuer, genießen Kürbisse in ihrer vielfältigen Form und vor allem wir zaubern.

In jedem von uns ist eine kleine süße Hexe, ein kleiner niedlicher Zauberer, die / der sich und seine Umgebung verzaubern will und kann.

Sagt den Zauberspruch und Ihr seht ein Lächeln, strahlende Augen bei Euren Mitmenschen.

Wie der Zauberspruch lautet? ... Ich liebe Dich! 💖

Happy Halloween

(Das Photo ist lizenziert von Adobe Stock)

Neue Woche, neues Glück

Eine neue Woche liegt vor uns und damit die Möglichkeit, unseren Zielen und auch unserer Bestimmung, näher zu kommen.
 
Glück ist kein Ziel, sondern das Ergebnis dessen wie wir denken und handeln. Und dies können wir in jedem Moment bestimmen ... und falls erforderlich, auch ändern.
Das ist die gute Nachricht ... folgt Eurer Bestimmung, Euren authentischen Zielen und das Glück kommt zu Euch.
 
Das Photo zeigt die Bucht von Saint Jean de Luz, in Frankreich. Ihr findet dort phantastische Croissants und der Fischmarkt ist eine verführerische Offenbarung.

Winterzeit

das Wochenende brachte uns die originäre Zeit wieder zurück ... modern nennt man das Winterzeit.
Wir sind wieder im Rhythmus der Natur ... von Sonne und Mond.

Lasst das Wochenende im Gleichklang, mit dem Menschen den Ihr liebt, ausklingen.

LIEBE und SCHÖPFUNG sind die Harmonie des Seins und lösen uns aus der Zeit heraus.

Das Photo zeigt den Strand bei Domburg (Niederlande) ... ein Ort, der immer für einen Kurzurlaub gut ist.

A New Day

Good morning Dear Friends,

Sunrise provides us a new day as a gift by Creation.

It's up to us, how we use this daily gift.
You define, how your day will be ... independent from external circumstances. It's your choice to decide what's important for you and whether you are active or passive towards your surrounding.

Chose to live, to love, to enjoy ... no matter how others treat you. It's your day!

This photo shows the boat mooring in Locarno (Switzerland) at Lago Maggiore.

Schenkt Eure Zeit um zu lieben

Liebe Freunde,

die Sonne versank golden am Horizont um unser Wochenende anzukündigen.

Wir können in den kommenden zwei Tagen unsere Hektik und Unbewusstheit der Woche fortsetzen ... nur mit anderen Vorzeichen. Oder wir halten inne und besinnen uns, was wirklich wichtig ist für uns, unser Leber, unser Sein.

Zeit ist das kostbarste Gut in unserem Leben. Schenkt diesen Schatz in den nächsten Tagen den Menschen die Euch wichtig sind ... jenen, die Ihr liebt ... die Euch lieben.
Denn so wie die Zeit endlich und nicht vemehrbar ist, ist die Liebe unendlich ... je mehr Liebe Ihr schenkt, um so mehr werdet Ihr erhalten ... und das wiegt die Zeit mehrfach auf.

Liebe, Barmherzigkeit, Dankbarkeit und Liebe mögen Euch erfüllen und leiten.

Carpe Diem

Dear Friends,

despite all hectic and stress during your day ... make a rest, be conscious and enjoy the moment.

Even if you can't stay in the sea to read the news or do you work ... like this man, but there is always a chance to stop for a moment, be present and breathing in the beauty and glory of life.

If you go to the coffee shop or at lunch, spend a smile to the waiter or the person next to you ... and miracles will happen.

This relaxed man stay's in the bay of Sestri Levante, in Liguria, Italy. A beautiful place ... I highly recommend to stay there a couple of days ... puro Dolce Vita