kurty@kurty69.com

Valentinstag oder Liebe und Verzeihen

Heute ist Valentinstag, das Fest der Liebenden.

Ja, HEUTE … denn jeder Tag ist ein Tag der Liebenden … ein Tag der Liebe!
So gesehen ist natürlich auch jeden Tag Weihnachten. Stop … bitte renn nicht gleich in den Wald, um einen Weihnachtsbaum zu fällen. Das reicht wirklich einmal im Jahr.

Du gibst heute … also HEUTE … das heißt jeden Tag … Deiner Liebe zu Deiner Liebsten / Deinem Liebsten Ausdruck. Es genügen Kleinigkeiten … eine Geste der Liebe … ein Wort der Liebe … gemeinsame, qualitative Zeit.

Du kannst alles was folgt der realen Geschlechtersituation bei Euch entsprechend anpassen … und es erspart mir das "er / sie | sie / er | er / er | sie / sie" Hin- und Herspringen.

Liebe ist unendlich und Zeit ist begrenzt. Du kannst nie zu viel lieben … das ist schlichtweg unmöglich. Und was in Deinem Leben wirklich begrenzt ist, das ist Deine Zeit. Du kannst sie nicht vermehren. Deshalb ist Liebe, verbunden mit qualitativer Zeit, das Wertvollste, das Du von Dir geben kannst.

Wenn Ihr also gemeinsam Gemüse schnippelt, um das Abendessen vorzubereiten und Ihr beide von einem Gefühl der Liebe beseelt seid und es als Akt der Liebe erlebt … ja, es muss nicht immer Sex sein … dann ist das Zen und die Kunst des lebendigen Liebens. Wenn einer denkt, „mein Gott, wie viel Spargel ist denn da noch zu schälen“ und die andere, „oh je, wenn ich an die Schwiegereltern nachher denke, vergeht mir jetzt schon der Appetit!“, dann liegt noch ein Stück des Wegs vor Euch.

© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner

So … das Thema Zeit ist einfach und klar. Und wie ist es mit Deiner Liebe?

Es steht geschrieben: „Du sollst Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst.“ (Mat. 22,39). Oder anders gesagt: Deine Liebe zum Nächsten ist ein Spiegel der Liebe zu Dir.

Wie fühlst Du Dich, wenn Du vor den Spiegel trittst, Dir selbst in die Augen siehst und zu Dir selbst sagst:

„Ich liebe Dich, so wie Du bist.“

Ich meine, richtig laut aussprechen, nicht etwa nuscheln oder so in Gedanken runtergeleiert … und zwar liebevoll ausgesprochen … authentisch … so wie Du es zu dem Menschen sagen würdest, den Du am meisten liebst. Los … mach … probier es aus … JETZT!

Ah, ich merke schon, wie sich bei Dir alles verkrampft … Du stotterst … denkst Dir, „was soll der Quatsch!“ … oder schweben die Worte wie ein Gesang der Engel aus Deinem Mund? Dann kann ich nur sagen: „Chapeau!“ … Du gehörst zu einer begnadeten Minderheit.

© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner

Wir sind noch bei der Pflicht … die Kür kommt später.

Wie ist es für Dich, wenn Du zu Deiner Liebsten sagst: „Ich liebe Dich“? Ist es eher eine Floskel oder aus Angst verlassen zu werden … oder … fühlst Du etwas stärkeres, als wenn Du es zu Dir selbst sagst? … oder … Spürst und erlebst Du dabei gar die Liebe in Dir und die Liebe zwischen Euch?

Wir nähern uns langsam der Kür.

Du bist mit Ihm auf einer Party und trägst Dein tolles neues Kleid … Du fühlst Dich super darin … sexy, unwiderstehlich. Du siehst und spürst, dass er völlig hin und weg ist. Seine Blicke und Gesten spiegeln seine Liebe und Leidenschaft zu Dir wider und Du bedauerst innerlich, dass es heutzutage keine Séparés mehr gibt. Er holt für Euch Cocktails. Und in dem Moment, als er Dir Dein Glas reichen will … oh Graus … er stolpert … NEIN … wie in Zeitlupe schwappt der Cosmopolitan auf Dein Kleid … schön verteilt vom Décolleté bis zu den Beinen. Ein Horrorszenario wurde Realität. Und er? Er schaut kurz auf das Dilemma … die „Katastrophe“ … nimmt eine Serviette, tupft Dich ab … sieht Dir tief in die Augen und sagt voller Liebe und schelmisch: „Oh, tut mir schrecklich leid mein Schatz … ähm … ich hab vorhin oben, hinter der Galerie, eine kuschlige Ecke entdeckt. Dort könnte ich … könnte ich das wieder gutmachen … Mein Gott Du siehst so toll aus … Fleck hin oder her!“

Was machst Du nun?

Schreist Du ihn an? „Du Idiot! Kannst Du nicht aufpassen?! Sieh Dir an, was Du angerichtet hast! Mein neues Kleid … Oh Gott, die Flecken gehen vielleicht nie mehr raus! … Womit hab ich das verdient?“

Oder?

Schlingst Du Deine Arme um seinen Hals, drückst Dich fest an ihn, erwiderst seinen Blick und hauchst leidenschaftlich? „Ich bin heiß auf Dich! … Ja, ich will Wiedergutmachung! … Tropfen für Tropfen!“

© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
Nun zur Kür … die Erste:
Denk an Deine Eltern und, falls vorhanden, Schwiegereltern.
Schwiegereltern schließt hier auch die Eltern Deiner Partnerin mit ein. Und wenn jemand davon bereits diese Welt verlassen hat, dann ist diese Übung ebenso wichtig … vielleicht sogar noch wichtiger.
Schließ die Augen … nachdem Du diesen Satz gelesen hast … stell Dir vor, Du sitzt Deinen Eltern gegenüber und sagst ihnen voller Liebe:
„Ich liebe Euch, so wie Ihr seid und ich bin dankbar und glücklich, Euer Sohn zu sein.
Oder, im Falle der Schwiegereltern:
„Ich liebe Euch, so wie Ihr seid und ich bin dankbar und glücklich, Eure Schwiegertochter zu sein."
Na wie fühlt sich das an?
Singt Dein Herz vor Freude, wenn Du diese Worte in Gedanken aussprichst? … prima, Du bist auf dem Weg, ein Licht in dieser Welt zu sein.
Nein? In Dir rebelliert alles, weil … weil so vieles geschah … weil „sie“ Dir sonst was angetan haben … weil … weil … weil … Nun, Du bist nicht allein damit und die Hoffnung steigt am Horizont auf.
Wir könnten das Spiel jetzt noch auf Deine Geschwister, Freunde und Bekannte ausdehnen … oder Deinen Schwiegersohn oder Schwiegertochter. Aber … lass uns gleich den eigentlich Schritt machen.
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
Kür … die Zweite:
Ich vermute mal, dass Du spätestens jetzt zuckst.
Stell Dir vor, jeden Menschen zu lieben so wie er / sie ist.
Ja, Du hast richtig gehört … JEDEN! Entweder sagst Du jetzt: „klar, kein Problem, das ist völlig normal.“ Dann zieh ich nicht nur den Hut, sondern gleich den ganz großen Sombrero vor Dir. Oder Du rufst mir zu: „Hey, bist Du bekloppt! Ich kann doch nicht alle, wirklich alle lieben … was ist mit all den Tierquälern, den Kinderschändern, den Leuten vom IS … nein, das geht zu weit! Das ist doch nicht normal!“
Keine Sorge, wieder bist Du nicht allein … so denken die meisten Menschen.
Tja … verständlich … oder? Nein ... sorry, es führt kein Weg daran vorbei. Wenn Du wahrhaft lieben willst, die Liebe leben willst, um letztlich Liebe zu sein, dann darfst Du in den sauren Apfel beißen und Deine Wanderschuhe anziehen. Es mag ein langer und beschwerlicher Weg sein … ein Weg, den es sich wahrlich lohnt zu gehen. Denn auch … oder gerade hier … gilt der stark strapazierte Spruch: „der Weg ist das Ziel.“
Und Laozi (Lao-Tse), sagte im  Daodejing (Tao Te King):
“Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt“
Respektive
"Eine Reise von 1.000 Meilen beginnt unter Deinem Fuß“
Als Aufwärmübung kannst Du Dir schon mal täglich … oder besser stündlich …folgendes sagen und auf einem Post-it neben Deinen Bildschirm heften:
„Ich bin genug.“
Halt! Bevor Du diese Seite schließt und Dich wieder in Deine Matrix begibst, gehe nochmals zum Spiegel und sage zu Dir:
"Ich liebe Dich.“
Danke!
Nächste Woche machen wir den ersten Schritt: Verzeihen
Ich freue mich auf Dich.
Übrigens: Du wirst geliebt!
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner
© 2018 Chevalier Kurt Wintersteiner

Aktuell auf Facebook

Ostern 2018

Ostern
ist die Morgenröte,
die Wiederauferstehung Eures göttlichen, authentischen Seins.
Ihr erinnert Euch wieder, dass Ihr
Liebe,
Leben und
Freiheit seid
Hier, jetzt, in diesem Leben. Schenkt Euch selbst und den Menschen um Euch herum Eure Liebe.

Passah 2018

Heute beginnt das Passah-Fest … Symbol für die Befreiung aus der Sklaverei, der Knechtschaft. Heute beginnt Dein Weg ins Gelobte Land
frei von Schuld
frei von Scham
frei von Zwängen
frei von Gier und Eitelkeit
Es ist Dein Weg hin zu Liebe, Leben und Weisheit in Freiheit.
Nimm Dir ein Beispiel an dieser Tulpe. Sie blüht einfach … lebt ihre Schönheit, egal was andere denken und sagen. Sie ist einfach sie selbst und bereichert damit die Welt.

Geheimnis der Rose

Lieber Freund,

erkennst Du, wie schön, bezaubernd, verlockend und auch empfindsam Deine Frau ist? Auch wenn sie sich Dir offenbart, wahrt sie doch, tief in ihrem Inneren, ihr Geheimnis.

Sie blüht für Dich ... erkenne ihre Schönheit, ihre Einzigartigkeit und achte ihre Zartheit.

Liebe sie, wie sie ist und sie schenkt Dir den Zauber eines ewigen Rosengartens.

Rose pink

Anmut der Sinnlichkeit

Diese Orchidee zeigt es uns … wie anmutig Sinnlichkeit ist.

Da gibt es nichts Verbotenes … keine Sünde.

Es ist nur die verzaubernde Schönheit der Schöpfung.

Lüftet den Schleier von Euren Augen und seht Eure Liebste mit den unvoreingenommenen Augen des Liebenden.

Erfahrt die Sinnlichkeit neu … jeden Tag aufs Neue.

Purpurne Lilie

Im Nebel

Liebe Freunde,

manchmal kommt es uns vor, als würden wir im Nebel durchs Leben gehen. Unsere Gedanken sind verhangen von Sorgen, Ängsten, Zweifeln ... letztlich einem Mangel an Liebe.

Und so wie die Sonne ständig scheint und schließlich den Nebel wieder vertreibt, so ist die Liebe stets in Euch und zeigt Euch den Weg.

Öffnet Eure Herzen und sendet Euer Licht hinaus ... die Welt wartet darauf.

Ich wünsche Euch eine erfüllte, von Liebe gesegnete Woche.

Sei der Autor Deines Lebens

Wir sind hier auf der Welt, um unser Leben in Liebe zu gestalten.

Es sind die Menschen die sich selbst nicht lieben und nicht respektieren, die Dich respektlos behandeln. Und jene, die nichts wagen, die nur von einem besseren Leben träumen, ohne etwas dafür zu tun, setzen alles daran, Dich von Deinen Träumen abzuhalten. Entweder sagen sie Dir: "Du schaffst das eh nicht! Wovon träumst Du? Komm wieder auf den Boden der Tatsachen herunter!" ... oder, wenn nichts mehr hilft, nennen sie Dich "egoistisch" ... "selbstsüchtig"

Ja, sei egoistisch und schreibe aus Liebe zu Dir das Buch Deines Lebens selbst ... ansonsten schreiben es andere für Dich.

Schreiben bei Kerzenschein; Dernau

Lonely Together

Change your life, your circumstances when you feel lonely together.

How many live in a relationship where real, loving and conscious communication stopped? There is no longer something common.

If there is a chance ... Change it!
If the original decision to stay together was already a mistake ... leave!

How many stay in relationships because of wrong, "public" moral and opinions? ... just because they are afraid to be alone ... afraid to be free! But they are already alone ... lonely together.

If you leave too often, ask yourself, why you make always the "wrong" choice?

I wish you a fulfilled relationship, based on real, unconditional love.

Innehalten

Wenn es draußen grau und feucht ist, bietet sich die Gelegenheit innezuhalten und über das Geplante und Erreichte nachzudenken.

Bist Du zufrieden mit Dir und Deinem Leben? Das heißt, bist Du zufrieden mit Dir, so wie Du bist und mit dem was Du hast? Kurz bevor der Weihnachts-Kauf-Wahnsinn beginnt, tut es gut sich klarzuwerden, dass Du eigentlich alles hast, was Du brauchst.

Und über was Du grenzenlos verfügst ... wenn Du es zulässt ... das ist Liebe. Und je mehr Du davon anderen gibst, desto mehr Liebe spürst Du in Dir selbst. Sie ist der Heilige Gral ... unerschöpflich.

Ein Tag ohne Liebe ist ein verlorener Tag ... lebe jetzt ... liebe jetzt.

Happy Halloween

Liebe Halloween-Freunde,

heute entfachen wir Freudenfeuer, genießen Kürbisse in ihrer vielfältigen Form und vor allem wir zaubern.

In jedem von uns ist eine kleine süße Hexe, ein kleiner niedlicher Zauberer, die / der sich und seine Umgebung verzaubern will und kann.

Sagt den Zauberspruch und Ihr seht ein Lächeln, strahlende Augen bei Euren Mitmenschen.

Wie der Zauberspruch lautet? ... Ich liebe Dich! 💖

Happy Halloween

(Das Photo ist lizenziert von Adobe Stock)

Neue Woche, neues Glück

Eine neue Woche liegt vor uns und damit die Möglichkeit, unseren Zielen und auch unserer Bestimmung, näher zu kommen.
 
Glück ist kein Ziel, sondern das Ergebnis dessen wie wir denken und handeln. Und dies können wir in jedem Moment bestimmen ... und falls erforderlich, auch ändern.
Das ist die gute Nachricht ... folgt Eurer Bestimmung, Euren authentischen Zielen und das Glück kommt zu Euch.
 
Das Photo zeigt die Bucht von Saint Jean de Luz, in Frankreich. Ihr findet dort phantastische Croissants und der Fischmarkt ist eine verführerische Offenbarung.

Winterzeit

das Wochenende brachte uns die originäre Zeit wieder zurück ... modern nennt man das Winterzeit.
Wir sind wieder im Rhythmus der Natur ... von Sonne und Mond.

Lasst das Wochenende im Gleichklang, mit dem Menschen den Ihr liebt, ausklingen.

LIEBE und SCHÖPFUNG sind die Harmonie des Seins und lösen uns aus der Zeit heraus.

Das Photo zeigt den Strand bei Domburg (Niederlande) ... ein Ort, der immer für einen Kurzurlaub gut ist.

A New Day

Good morning Dear Friends,

Sunrise provides us a new day as a gift by Creation.

It's up to us, how we use this daily gift.
You define, how your day will be ... independent from external circumstances. It's your choice to decide what's important for you and whether you are active or passive towards your surrounding.

Chose to live, to love, to enjoy ... no matter how others treat you. It's your day!

This photo shows the boat mooring in Locarno (Switzerland) at Lago Maggiore.

Schenkt Eure Zeit um zu lieben

Liebe Freunde,

die Sonne versank golden am Horizont um unser Wochenende anzukündigen.

Wir können in den kommenden zwei Tagen unsere Hektik und Unbewusstheit der Woche fortsetzen ... nur mit anderen Vorzeichen. Oder wir halten inne und besinnen uns, was wirklich wichtig ist für uns, unser Leber, unser Sein.

Zeit ist das kostbarste Gut in unserem Leben. Schenkt diesen Schatz in den nächsten Tagen den Menschen die Euch wichtig sind ... jenen, die Ihr liebt ... die Euch lieben.
Denn so wie die Zeit endlich und nicht vemehrbar ist, ist die Liebe unendlich ... je mehr Liebe Ihr schenkt, um so mehr werdet Ihr erhalten ... und das wiegt die Zeit mehrfach auf.

Liebe, Barmherzigkeit, Dankbarkeit und Liebe mögen Euch erfüllen und leiten.

Carpe Diem

Dear Friends,

despite all hectic and stress during your day ... make a rest, be conscious and enjoy the moment.

Even if you can't stay in the sea to read the news or do you work ... like this man, but there is always a chance to stop for a moment, be present and breathing in the beauty and glory of life.

If you go to the coffee shop or at lunch, spend a smile to the waiter or the person next to you ... and miracles will happen.

This relaxed man stay's in the bay of Sestri Levante, in Liguria, Italy. A beautiful place ... I highly recommend to stay there a couple of days ... puro Dolce Vita

Hinterlassen Sie einen Kommentar